5. February 2018 Mario Schmidt-Wendling

Test/Analyse zur Schweißzusammensetzung

(Video by Isaak Papadopoulos/weitsprung.de)

 

Der Mensch ist kein Kamel

Ich freue mich sehr, mitteilen zu können, dass sisu-training das erste Precision Hydration Sweat Test Center in Deutschland ist.

Wir können ab sofort dabei helfen, eine individuelle Salz- und Flüssigkeitsstrategie für das Training und noch wichtiger für  Wettkämpfe zu erstellen.

Hier ein paar kurze Punkte, warum die richtige Flüssigkeitsaufnahme ein entscheidender Baustein im Triathlon ist:

  • jeder Athlet verliert eine unterschiedliche Menge an Natrium im Schweiß, Differenzen von 200 bis zu 2000mg pro Liter Schweiß sind bereits gemessen worden
  • diese Salzverlustmenge ist weitgehend genetisch festgelegt. Ein „one-size-fits-all“- Ansatz macht demnach bei diesem Thema wenig Sinn!!
  • die meisten Sportgetränke/Gels enthalten 200-550mg Natrium pro Liter, während der durchschnittliche Triathlet ca. 950mg Salz pro Liter abschwitzt.
  • ein Aufrechthalten des Salz-Levels im Blut ist entscheidend für eine möglichst erfolgreiches Leistungserbringen
  • Salz hilft dabei, das aufgenommene Wasser aus dem Magen in die Blutbahn zu fördern, somit das Blutvolumen aufrecht zu halten und daraus resultierend die kardiovaskuläre Belastung und die Ermüdung zu verringern
  • Natrium spielt eine wichtige Rolle im Vermeiden von Muskelkrämpfen
  • wird über einen längeren Zeitraum mit intensivem Schwitzen (z.B. Ironman®) ausschließlich Wasser aufgenommen, wird der Natriumspiegel nach und nach durch das Trinken herabgesetzt und kann im schlimmsten Fall zu einer sog. Hyponatriämie führen. Eine aktuelle Studie ergab, dass 10% aller Athleten am Ende eines Ironman® mit Symptomen einer solchen Hyponatriämie zu kämpfen hatten, siehe hier
  • die korrekte Flüssigkeitszufuhr macht den Unterschied, eine Untersuchung hat gezeigt, dass dabei Leistungszuwächse mit bis zu 26 min auf der Ironman® 70.3-Distanz erzielt werden können, siehe hier

Wir bieten jetzt exklusiv in Deutschland den einzigartigen Advanced Sweat Test von Precision Hydration an. Der Test wird in Ruhe durchgeführt und ist absolut nicht invasiv, also ohne Blutabnahme etc. Mit dem Test finden wir präzise heraus, wieviel Natrium der Sportler wirklich pro Liter Schweiß verliert und können basierend darauf eine personalisierte Trinkstrategie erstellen.

Wir bieten den Test für 109,- an, Mitglieder des TEAM sisu-training zahlen 89,-. Der Test ist wegen der genetischen Determination nur einmal in einem Sportlerleben notwendig, da sich der Salzwert nicht signifikant verändern wird.

Weitere Infos und Terminvereinbarung zu einem solchen Test unter info@sisu-training.de